SUCHTBEHANDLUNG İN DER TÜRKEI

SUCHTBEHANDLUNG İN DER TÜRKEI

Suchtbehandlung Türkei

Was ist Sucht?

Sucht ist der fortgesetzte Gebrauch einer Substanz, obwohl sie gesundheitsschädlich ist. Die Person kann sich nicht stoppen, nachdem sie die Substanz einmal verwendet hat, und macht immer weiter. Sucht gilt als Gehirnerkrankung und muss unbedingt behandelt werden. Es gibt verschiedene Arten von Sucht, aber die häufigsten sind: Rauchsucht, Drogensucht, Alkoholsucht und Spielsucht.

Was sind die Grundprinzipien der Behandlung von Drogenmissbrauch?

Es ist nicht möglich, alle Drogenabhängigen mit der gleichen Methode zu behandeln. Ein spezieller Behandlungsplan für Drogenmissbrauch sollte entsprechend den Bedürfnissen und Problemen des Einzelnen erstellt werden. Psychotherapie und einzusetzende Medikamente sollten individuell orientiert und speziell geplant werden.

Bei der Planung der Suchtbehandlung sollten die rechtlichen, sozialen, medizinischen und psychiatrischen Probleme der Patienten berücksichtigt werden. Für eine wirksame Suchtbehandlung muss der Patient die Behandlung über einen bestimmten Zeitraum fortsetzen. Die ersten 3 Monate nach Beendigung des Substanzkonsums sind die kritischste Zeit, da es die Zeit ist, in der die Patienten wirklich kämpfen.

Auch die Untersuchung begleitender internistischer und neurologischer Erkrankungen kann in das Suchttherapieprogramm aufgenommen werden. Bei Bedarf können Konsultationen mit verwandten Disziplinen durchgeführt werden, um wirksame Ergebnisse der Suchtbehandlung zu erzielen. Auf jeden Fall muss das Suchtproblem für ein psychisch und physiologisch gesundes Leben endgültig gelöst werden.

Was ist Drogensucht?

Drogenabhängigkeit, eine der häufigsten Abhängigkeiten auf der ganzen Welt, ist eine chronische Krankheit, bei der der Süchtige die Drogeneinnahme nicht stoppen kann, obwohl er alle tödlichen Folgen kennt.

Wie kann ich wissen, ob ich drogenabhängig bin?

Meistens sind die Menschen nicht bereit zuzugeben, dass sie Suchtprobleme haben. Aus diesem Grund spielen Familienmitglieder und enge Freunde eine wichtige Rolle, um den Drogenabhängigen davon zu überzeugen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Es gibt sowohl körperliche als auch Verhaltenssymptome, die beweisen können, dass die Person drogenabhängig ist:

. Körperliche Anzeichen: Gewichtsverlust, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautdeformationen und Karies.

. Verhaltensweisen: Neigung zum Alleinsein, Depressionen, Wut, Gewalt, irrationales Verhalten, schlechte Schul- oder Arbeitsleistungen und sogar Gelddiebstahl von Familie und Freunden.

Was ist das Ziel der Suchtbehandlung?

Der primäre Zweck der Behandlung von Drogenabhängigkeit ist die Beendigung des Drogenkonsums. Der nächste Schritt ist, clean zu bleiben, also drogenfrei zu bleiben. Drogenrehabilitationszentren bieten individualisierte Programme an, einschließlich; Entgiftung, Beratung und Nachsorge.

In welchen Fällen ist eine stationäre Behandlung notwendig?

In folgenden Suchtfällen sollte der Patient stationär behandelt werden:

• Ambulante und Kontrolluntersuchungen der Patientin ergaben kein positives Ergebnis.

• Der Patient hat begleitende psychische Störungen und damit verbundene aktive Symptome.

• Der Patient stellt ein Risiko dar, sich selbst oder anderen in einer uneingeschränkten Umgebung Schaden zuzufügen.

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Informationen zögern Sie bitte nicht, Clinic International Turkey zu kontaktieren, wenn Sie oder jemand aus Ihrer Familie oder Ihrem Freundeskreis unter diesen Symptomen leidet.

Was sind die Inhalte der stationären Behandlung?

Biologisches Unterstützungsprogramm

Das biologische Unterstützungsprogramm umfasst physikalische und psychiatrische Therapie. Menschen mit Substanzgebrauchsstörungen haben auch ein höheres Risiko, körperliche Erkrankungen zu entwickeln. So ist beispielsweise bekannt, dass Alkohol die Leberfunktion beeinträchtigt. Daher können bei Patienten, die eine solche Substanz verwenden, bei Bedarf Kardiogramme, Blutdruckmessungen, Leber- und Nierenfunktionstests durchgeführt werden.

Naltrexon-Implantat

Ein Naltrexon-Implantat ist ein kleines Pellet, das unter örtlicher Betäubung in die untere Bauchdecke eingebracht wird. Die Wirkung des Implantats hält je nach Art des verwendeten Implantats bis zu 3-6 Monate an und ermöglicht die kontrollierte Freisetzung von Naltrexon im Körper. Naltrexon durchbricht den Kreislauf des Substanzkonsums, indem es die Wirkung der Substanz blockiert. Es wird auch erfolgreich bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit eingesetzt.

Disulfiram-Implantat

Unter Vollnarkose oder Lokalanästhesie werden normalerweise 8-10 Pellets gleichzeitig auf die Bauchdecke gelegt. Die Wirkung des Implantats hält bis zu 3 Monate an und eine kontrollierte Menge an Disulphram wird an den Körper abgegeben. Disulphram ist ein wirksames Abschreckungsmittel gegen Alkoholkonsum.

Verhinderung des erneuten Auftretens von Drogenmissbrauch

Der kritischste Punkt bei der Substanzabhängigkeit ist das Wiederauftreten der Sucht. Daher ist die Identifizierung von Strategien zur Verhinderung des Wiederauftretens dieser Erkrankung der wichtigste Teil der Suchttherapie.

Gruppentherapien

Gruppentherapien helfen den Patienten, sich mit ihrer Sucht auseinanderzusetzen und die schädlichen Auswirkungen einer Krankheit zu akzeptieren. Es verringert auch ihre Motivation für den Substanzkonsum. Zu wissen, dass man nicht allein ist und sich in andere einfühlen kann, erleichtert den Suchtbehandlungsprozess erheblich.

Welche Rolle spielt die Familie in der Suchttherapie?

Einer der wichtigsten Punkte in der Behandlung von Patienten ist die Unterstützung der Familie. Unter den Familienmitgliedern sollte ein Konsens herrschen und es sollte eine gemeinsame Sprache verwendet werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Angehörigen an ihren Entscheidungen festhalten und während des langen Behandlungsprozesses nicht brechen sollten. Selbst der kleinste Druck kann Süchtige veranlassen, einen Schritt zurückzutreten. Aus diesem Grund ist es einer der effektivsten Faktoren für Familienmitglieder, eine entschlossene Einstellung zu haben.

Arten von Verhaltenssucht

Internetsucht

Es umfasst Verhaltenssüchte wie visuelle Süchte, Internet, Technologie, Computer und Glücksspiele. Die übermäßige Nutzung des Internets und von Computern hat eine ähnliche Wirkung auf das Gehirn wie der Konsum von Substanzen. Studien haben gezeigt, dass das Chaos, das das Internet anrichtet, fast dem von Kokain entspricht. Lange Stunden vor einem Bildschirm zu verbringen, stört den Belohnungs-Bestrafungs-Mechanismus des Gehirns. Infolgedessen beginnt die Person, das Verhalten eines Drogenabhängigen zu zeigen und beginnt, ein vollständig virtuelles Leben zu führen.

Spielsucht

Spielsucht kann definiert werden als die Unfähigkeit, den Spieltrieb trotz aller persönlichen, familiären und beruflichen Verluste zu unterdrücken. Alkohol- und Drogenkonsum sind bei pathologischen Spielern weit verbreitet. Studien zeigen, dass bei 25 % der Patienten auch ein Elternteil an einer pathologischen Glücksspielstörung leidet.

Süchtige und ihre Angehörigen

Sucht, eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme unserer Zeit, betrifft nicht nur die Abhängigen, sondern auch ihre Angehörigen. Insofern gilt Sucht als „Familien“-Krankheit. Der Süchtige ist wahrscheinlich von einem Ehepartner, Eltern, einem Freund oder Verwandten umgeben. Nach einer Weile beginnen diese Menschen, das Leben der süchtigen Person zu leben. Den Süchtigen zu unterstützen und Verantwortung zu übernehmen, kann genauso positiv sein wie extreme Besessenheit oder Selbstaufopferung. Suchtprobleme sollten daher endgültig beseitigt werden, wenn die Menschen ein friedliches Familienleben führen wollen.

Suchtbehandlungsmöglichkeiten in der Türkei

Psychotherapie: Es ist bekannt, dass eine medikamentöse Behandlung allein für psychiatrische Behandlungen nicht ausreicht. Der effektive Einsatz von Psychotherapie steigert den Erfolg einer medikamentösen Behandlung durch eine schnellere und nachhaltigere Genesung. Erfahrene Psychologen in Clinic International Turkey bieten Drogenabhängigen professionelle Hilfe und erzielen wirklich erfolgreiche Ergebnisse bei der Drogenbehandlung.

Stationäre Behandlung: Die stationäre Behandlung in der Türkei ist eine effektive Alternative, die in Situationen eingesetzt werden kann, in denen der Patient seine eigene Sicherheit und die anderer gefährdet.

Implantat: Naltrexon- und Disulfiram-Implantate werden in der Türkei unter örtlicher Betäubung zur Suchtbehandlung eingesetzt.

Familieninformationstraining: Sucht betrifft nicht nur den Süchtigen, sondern auch sein Umfeld. Aus diesem Grund wird angestrebt, dass die Angehörigen neben der Behandlung auch die richtigen Verhaltensweisen lernen, um die Hilfe anzubieten, die sie können, und um auch auf die negativen Auswirkungen vorbereitet zu sein, denen sie ausgesetzt sind.

Clinic Pharmacogenic Laboratory: Drogenabhängige können eine Funktionsstörung des Gehirns erfahren. Um diese zu erkennen, werden Bluttests am Patienten durchgeführt. Für eine wirksame Suchtbehandlung führen wir in unserer Klinik die notwendigen Tests durch.

Elektrokrampftherapie (EKT): EKT unter Narkose kann bei stationären Patienten angewendet werden, um sie während aktiver Phasen zu beruhigen. EKT kann konsultiert werden, da die Suchttherapie Türkei für einige Patienten eine Herausforderung darstellen kann.

Transkranielle Magnetstimulation (TMS): Die transkranielle Magnetstimulation ist eine neue Methode, die bei Psychiatrie- und Neurologiepatienten eingesetzt wird. Es bietet eine schnelle und effektive Suchttherapie Türkei.

EMDR: Diese Behandlung ist eine Methode, die insbesondere bei Patienten angewendet wird, die aufgrund einer Sucht einem psychischen Trauma ausgesetzt waren, und zielt darauf ab, diese negativen Emotionen loszuwerden.

Hypnotherapie: Während der Hypnose können durch die Beeinflussung des Unterbewusstseins der Person positive und signifikante Veränderungen erzielt werden. Die Gründe, die die wahre Ursache der Sucht sein können, können dank Hypnotherapie Türkei aufgedeckt und behandelt werden.

Neurobiofeedback (Neurotherapie): Körpertemperatur und Gehirnwellen werden an den Computer übertragen und über den an den Fingern oder der Kopfhaut angebrachten Sensor/Elektrode überwacht. Somit können diese Funktionen kontrolliert und zugunsten der Suchttherapie Türkei genutzt werden.

Biofeedback: Mit speziellen Elektroden werden Körperfunktionen wie Körpertemperatur, Herzfrequenz, Atmung und Muskelspannung überwacht und gemessen. Notwendige Informationen aus Biofeedback können in der Suchtbehandlung Türkei genutzt werden.

REHACOM (Computerized Training Module): Ein personalisiertes Trainingsprogramm dient der Wiederherstellung oder Verbesserung der geistigen Fähigkeiten. In der Suchtbehandlung sind starke geistige Fähigkeiten für erfolgreiche Ergebnisse der Suchttherapie Türkei gefragt.

Klinik-Pharmakogenetische Bewertung: Die Beobachtung des Substanzspiegels im Blut und zuvor verwendeter Substanz in Abhängigkeit vom genetischen Profil erhöht den Erfolg der Suchtbehandlung Türkei. Anhand der gewonnenen Daten wird eine personalisierte Behandlung geplant.

Schlaflabor: Polysomnographie, 12/24-Stunden-Video-EEG-Bildgebung bei Patienten mit Verdacht auf Schlafstörung oder Epilepsie wird verwendet, um den Zusammenhang zwischen den psychiatrischen Zuständen und dem Schlafprofil der Patienten zu überwachen. Alle Daten können für die Suchtbehandlung Türkei verwendet werden.

Suchtbehandlungskosten in der Türkei

Die Preise für Suchtbehandlungen können in Europa, Großbritannien, Kanada und den USA ziemlich hoch sein und sind weltweit sehr unterschiedlich. In der Türkei werden den Patienten jedoch angemessene Preise für Suchtbehandlungen und exklusive Pakete mit verschiedenen Dienstleistungen von der Behandlung bis zur Unterkunft angeboten. Wie viel kostet eine Suchtbehandlung in der Türkei?

Eine Suchttherapie in der Türkei zu bekommen ist im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ günstig. Unsere Klinik bietet die günstigsten Tarife und garantiert, dass es keine Überraschungen und Last-Minute-Gebühren oder -Überschreitungen gibt. Über die anfallenden Kosten werden Sie bei der Erstellung Ihres individuellen Pakets ausführlich informiert.

Die Kosten für die Suchtbehandlung in der Türkei variieren stark, da der Suchtbehandlungsprozess aus verschiedenen Phasen und Techniken besteht, die auf den Bedürfnissen des Patienten und der Entscheidung des Arztes basieren.

Bei weiteren Fragen zu den Kosten einer Suchtbehandlung in der Türkei wenden Sie sich bitte an die medizinischen Berater in unserer Klinik. Bitte denken Sie auch daran, dass jedem einzelnen Patienten ein anderes Suchtbehandlungspaket in der Türkei angeboten wird, basierend auf seiner Krankengeschichte, seinem Alter, seinen körperlichen Bedürfnissen und Erwartungen.

Beste Suchtbehandlungsklinik in der Türkei

Clinic International kann mit Stolz behaupten, All-Inclusive-Pakete anbieten zu können, die Dienstleistungen von internationalen Patientenwirten beinhalten, die viele Sprachen sprechen, Unterkunft in einem renommierten 4-Sterne-Hotel, Check-up und präoperative Tests, Nachsorgekonsultationen und Hotel-Flughafen-Klinik Überweisungen. Wir freuen uns, unsere Patienten am Ende ihrer Reise mit den begehrtesten Suchtbehandlungsergebnissen nach Hause zu schicken. Sie müssen sich um nichts kümmern, außer Ihre Tage in der Türkei zu genießen, während Sie die Behandlung erhalten, die Sie benötigen.

Als Team sind wir hier, um Ihnen während Ihres Aufenthalts in der Türkei mit unserer Erfahrung auf diesem Gebiet, budgetfreundlichen Paketen und Dienstleistungen zu helfen und Sie zu unterstützen. Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie uns bezüglich Suchtbehandlungspaketen und Suchtbehandlungskosten benötigen. Unsere medizinischen Berater sind nur einen Klick entfernt und warten auf Ihre Fragen! Das macht uns zum besten Suchtbehandlungszentrum in der Türkei.

Teile deinen Namen und deine Kontaktdaten und verändere dein Leben